Startseite
    Aktuelles
    Über den Verein
    Plan Schallschutzwand der DB
    Schallschutzgutachten
    Info Schalldruckpegel
    Ansprechpartner
    Mitglied werden
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   BSU Info
   IG Schienenlärm e.V.
   Lärm-Rechner
   Schalldruckpegel
   Herzerkrankungen durch Lärm



http://myblog.de/lokstedt

Gratis bloggen bei
myblog.de





vom 1.12.06:
Sehr geehrte Frau Orhan,
sehr geehrter Herr Volkmer,
sehr geehrter Herr Schmidt,

wir haben für Sie ein Treuhandanderkonto unter der Kurzbezeichnung "Lärmschutzwand 7 Bullenredder" eingerichtet. Die Bankverbindung dazu lautet:

Konto-Nr.: 4000 262 06
bei der Dresdner Bank Hamburg
(BLZ 200 800 00)

Auftraggeber für dieses Konto ist "Lokstedt ruhig und schön e.V.", vertreten durch Frau Christiane Orhan und Herrn Bernd Volkmer. Da ich Treuhänder bin, liegt die Kontovollmacht allerdings bei mir bzw. meinen Partnern. Wir sind aber Ihnen und den Einzahlern gegenüber als Treuhänder rechenschaftspflichtig.

Ich gehe davon aus, dass die Mittel auf dem Konto für von Ihnen zu bestimmende Schallschutzmaßnahmen an der Güterumgehungsbahn bestimmt sind und nur für diese verwendet werden sollen. Scheitert dieses Anliegen, werden wir auf Anweisung die jeweiligen Beträge abzüglich etwaiger Kontoführungsgebühren an die Einzahler zurücküberweisen.

Ob die Voraussetzungen erreicht sind, die Mittel für aktiven Schallschutz an der Güterumgehungsbahn einzusetzen, wird von Ihnen mitbestimmt.

Mit freundlichen Grüßen
Rechtsanwalt
Michael Günther



vom 1.12.06:
Zum Treffen heute morgen:

Herr Gedaschko hat seinen Vertreter geschickt, Herrn Hartmann. Von der Bahn war keiner da, sie haben aber vorher eine Mail geschickt mit Zahlen zu den Kosten, die von allen Anwesenden einschließlich Herrn Hartmann als „Rechenfehler“ eingestuft wurden. Gedaschko wird umgehend über das Zahlen/Kostenproblem mit der Bahn verhandeln.

Zum Thema Vertrag: Die Stadt Hamburg wird den Vertrag in Form einer Zuwendung formulieren mit Rahmenrichtlinien, Nebenbestimmungen und den genau festgelegten Wänden. Diese Zuwendung muss bis zum 31.12.2006 an die Bahn geschickt werden. Hartmann macht die Zuwendung aber nur, wenn das Geld definitiv auf dem Notaranderkonto /Treu-handkonto vorliegt. Das heißt, der Termindruck bleibt. Gestern haben wir verabredet, auf jeden Fall zum 18.12.2006 die Mitgliederversammlung einzuberufen und die Absichtserklärungen, die bis dahin eingegangen sind, sind dann für uns bindend und damit müssen wir dann planen. Die Zahlen müssen bis dahin vorliegen, sonst funktioniert der Terminplan natürlich nicht.

Also wir bräuchten keinen eigenen Vertrag mehr mit der Bahn machen, aber der Stadt Hamburg Garantien geben.

Unser Treuhandkonto bei Herrn Günther ist in Arbeit, wir bekommen heute spätestens Montag die Kontonummer.



vom 30.11.06:

Sehr geehrter Herr Schröder,

wir möchten uns nochmals für die Einladung bedanken.
Zwischenzeitlich wird die Lösung eines Zuwendungsbescheids
der Freien und
Hansestadt Hamburg an die DB Netz AG immer wahrscheinlicher,
so dass
vorsorgliche Vertragsverhandlungen mit den Anwohnern unseres
Erachtens
nicht mehr notwendig sind. Insofern wird unsere Anwesenheit
entbehrlich.
Vertreter der DB ProjektBau GmbH, die technische und
kostenbezogene Fragen
beantworten könnten, können aus terminlichen Zwängen leider
nicht nach
Hamburg reisen.
Informationen über Kosten und Terminschiene haben wir der
Freien und
Hansestadt Hamburg jedoch heute zur Verfügung gestellt, so
dass Sie morgen
mit dem BSU hierüber im Rahmen Ihrer Verhandlungen über die
Finanzierung
diskutieren können. Wir bieten Ihnen an, Ihre Fragen zu
Kosten, Planungen,
Bauablauf, Zeitschiene etc., die morgen nicht beantwortet
werden können, an
uns zu richten. Wir werden sie Ihnen kurzfristig
beantworten.

Wir möchten Sie um Verständnis für unsere Absage bitten und
verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Birgit Schneider
DB Netz AG
4.12.06 10:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung